Alternative Anlagen: Verschiedene Arten und Gründe für eine Investition

Möchten Sie als erfahrener Anleger Ihr Finanzportfolio diversifizieren? Angesichts des sich ständig ändernden Marktszenarios und der Volatilität ist die Investition in alternative Anlagen eine gute Möglichkeit, das Portfoliorisiko zu verringern. Als einer der am schnellsten wachsenden Bereiche im Finanzwesen wird erwartet, dass dieser finanzielle Vermögenswert von 44 % im Jahr 2022 bis zum nächsten Jahr auf fast 60 % ansteigen wird, und er kann einen wichtigen Beitrag zur Erreichung Ihrer langfristigen Anlageziele leisten. 

 

Was sind alternative Anlagen?

Eine Finanzkategorie, die sich von den traditionellen Anlagekategorien unterscheidet und eine geringe Korrelation zu anderen Anlageklassen wie Aktien, Anleihen oder Bargeld aufweist. Da sie weniger liquide sind, können sie nicht verkauft oder in Bargeld umgetauscht werden. Aus Sicherheitsgründen halten viele große Unternehmen einen Teil ihrer Bestände in alternativen Vermögenswerten, um dem Marktabschwung zu begegnen.

Um die Rendite zu steigern, Erträge zu erwirtschaften und Diversifizierungsziele zu erreichen, tendieren viele Anleger heute zum Aufbau alternativer Anlagen.

Hier sind einige typische Arten von alternativen Anlagen, die traditionell über dem Marktniveau liegende Renditen erzielt haben

Hedge-Fonds

Diese Fonds können mit liquiden Mitteln handeln und verfügen über verschiedene alternative Anlagestrategien, um eine hohe Rendite zu erzielen. Hedgefonds werden in der Regel als Kommanditgesellschaft von Privatanlegern gegründet, deren Geld von professionellen Fondsmanagern verwaltet wird. Diese Manager setzen eine breite Palette von Strategien ein, einschließlich der Hebelwirkung oder des Handels mit nicht-traditionellen Vermögenswerten, um überdurchschnittliche Anlagerenditen zu erzielen.

Liegenschaften

Als eine der größten Anlageklassen sind Immobilien auch eine der risikoärmsten Arten von alternativen Anlagen. Im Vergleich zu Staatsanleihen bieten Immobilien hochwertige und transparente Einkommensmöglichkeiten. Immobilieninvestitionen umfassen den Kauf, die Verwaltung und den Verkauf oder die Vermietung von Immobilien zur Gewinnerzielung. Die Verbesserung von Immobilien als Teil einer Immobilieninvestitionsstrategie wird im Allgemeinen als ein Teilbereich der Immobilieninvestitionen betrachtet, der als Immobilienentwicklung bezeichnet wird.

Privates Beteiligungskapital

Private Equity bezieht sich auf Investitionen in private Unternehmen, die nicht an einer öffentlichen Börse notiert sind. Privatpersonen, die in Private-Equity-Firmen investieren wollen, können sich an einem risikoreichen und lukrativen Investitionsprozess beteiligen und dabei sicher sein, dass ihr Kapital über ein Portfolio gestreut ist.

Krypto & Digitale Vermögenswerte

Kryptowährungen gewinnen an Interesse und Beliebtheit bei den Anlegern. Sie können eine großartige Anlageoption sein, die hohe Renditen und Diversifizierung bietet, und man kann sie in einer Finanzkrise nutzen und die Gelder leicht zurückholen. Sie haben das Potenzial, eine Brücke zwischen konventionellen und alternativen Anlagen zu schlagen. Aufgrund ihres dezentralen Charakters bevorzugen viele Menschen sie gegenüber traditionellen Anlagemöglichkeiten.

Warum sind alternative Anlagen eine gute Anlagestrategie?

Alternative Anlagen sind mit Risiken verbunden, da die Mindestanlagebeträge hoch und die Transaktionskosten niedriger sind als bei herkömmlichen Anlagen. Die Entscheidung für alternative Anlagestrategien kann in Zeiten der Inflation von Vorteil sein und in Zeiten niedriger Renditen potenziell hohe Renditen erzielen.

Alternative Anlagen werden heutzutage aus mehreren Gründen immer beliebter. Diese sind:

Hohe Erträge

Obwohl die Rendite bei alternativen Anlagen nicht garantiert ist, besteht die Möglichkeit, dass sie höher ausfällt als bei den traditionellen Anlagen. Sie können helfen, das Risiko zu bekämpfen und die Gesamtrendite zu erhöhen, wenn man einige nützliche Strategien anwendet.

Breitere Diversifizierung

Wie bei jeder anderen Anlagemöglichkeit gibt es auch bei den alternativen Anlagen risikoreiche und stabile Strategien. Wenn Sie die am besten geeignete Strategie für Ihr Portfolio sorgfältig auswählen, können Sie neue Renditequellen erschließen. Da sie kaum mit den traditionellen Anlageklassen korrelieren, kann der Anleger die breitere Diversifizierung seines Portfolios nutzen.

Geringere Volatilität

Die Wahl der besten alternativen Vermögensverwaltungsfirmen kann Ihnen helfen, das Risiko Ihres Portfolios zu senken. Der Einzelne muss eine umfassende Prüfung der Fondsmanager vornehmen, was zwar zeitaufwändig ist, sich aber langfristig auszahlt.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass man mit diesen alternativen Anlagen das potenzielle Risiko von Marktveränderungen vermeiden kann. Eine kritische Prüfung und Recherche sind jedoch entscheidend für Investitionen in diese Finanzanlagen.

Wir von Toledo Capital können auf eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte bei der Suche nach alternativen Anlagen für unsere Kunden zurückblicken. In unserem neuen Abschnitt über alternative Anlagen erfahren Sie mehr über diese Anlagemöglichkeiten.

Anish Wig
Geschäftsführender Direktor                 
info@toledocapital.ch                                                                                                                      
+ 41 (0)58 680 62 80